Wie Federn zu sammeln?

Nur 3 Federn sind notwendig

Nehmen Sie Federn ist wahrscheinlich eine der einfachsten Proben, um DNA-Tests an Vögeln durchzuführen.

Federn sammeln

Für mittlere Arten, wie den Kakerlaken (Nymphicus hollandicus), nehmen Sie 4 Federn von der Rückseite. Für große Arten, wie den afrikanischen Graupapagei (Psittacus erithacus), nehmen Sie 2 Federn von der Rückseite. Für kleine Arten wie den Goldfink (Carduelis carduelis), nehmen Sie 2 Schwanzfedern. Nadelfedern auf Küken werden akzeptiert (Follikuläre Feder). Nehmen Sie in diesem Fall 4 oder 5 Pins von mindestens 2 cm.
richtige Federn

lagerung

Setzen Sie diese Federn direkt auf unsere Kollektionssets.

Die 3 häufigsten Fehler

  • Nehmen Sie nicht die gefallenen Federn auf den Boden, sondern reißen Sie die Federn auf dem Vogel ab.
  • Verwenden Sie keine Plastiktüten.
  • Stellen Sie sicher, dass die Spitze der Feder vorhanden ist (Calamus). Bei Küken einiger Arten (Psittacus-Gattung, Poicephalus-Gattung) neigen junge Federn dazu, zwischen der Feder und der Federspitze zu brechen.
Beste Qualität

Alle Ihre DNA-Tests zertifiziert

Schnelleres Ergebnis

Die neuesten Methoden zur DNA-Untersuchung

Besten Preis

Menge, Mehrfachanalysen, Clubs

Auf der ganzen Welt

Mehr als 117 Sprachen