Nur 3 Federn sind notwendig

Nehmen Sie Federn ist wahrscheinlich eine der einfachsten Proben durchzuführen DNA-Tests auf Vögel.

richtige Federn
Falsche Federn
1

Federn sammeln

Für mittlere Arten, wie den Kakerlaken (Nymphicus hollandicus), nehmen Sie 4 Federn von der Rückseite. Für große Arten, wie den afrikanischen Graupapagei (Psittacus erithacus), nehmen Sie 2 Federn von der Rückseite. Für kleine Arten wie den Goldfink (Carduelis carduelis), nehmen Sie 2 Schwanzfedern. Nadelfedern auf Küken werden akzeptiert (Follikuläre Feder). Nehmen Sie in diesem Fall 4 oder 5 Pins von mindestens 2 cm.
2

lagerung

Setzen Sie diese Federn direkt auf unsere Kollektionssets.
  • Nehmen Sie nicht die gefallenen Federn auf den Boden, sondern reißen Sie die Federn auf dem Vogel ab.
  • Verwenden Sie keine Plastiktüten.
  • Stellen Sie sicher, dass die Spitze der Feder vorhanden ist (Calamus). Bei Küken einiger Arten (Psittacus gattung Poicephalus Gattung), junge Federn neigen dazu, zwischen der Feder und der Spitze der Feder zu brechen.
Die 3 häufigsten Fehler