Colortest Dun

40,00

Detects Dun horse from non-Dun horse.

Detects genotypes D, nd1 and nd2

Tests-turnaround : 3-6 Tage oder Express 3 Tage
Rassen : Viele Rassen, siehe Produktbeschreibung
Proben : Mähne, oder Blut in EDTA-Röhrchen oder Blut im Trockenrohr

Klar
SKU: Colortest-Dun-Pferd Kategorie:
D/D 2 copies of Dun dilution detected.*{D/D 2 copies of Dun dilution detected.
D/nd1 1 copy of Dun dilution and 1 copy of nd1.
D/nd1 1 copy of Dun dilution and 1 copy of nd1.
D/nd2 1 copy of Dun dilution and 1 copy of nd2.
D/nd2 1 copy of Dun dilution and 1 copy of nd2.
nd1/nd1 Horse is not Dun dilute but may have primitive markings.
nd1/nd2 Horse is not Dun dilute but may have primitive markings.
nd2/nd2 Horse is not Dun dilute. Primitive markings are absent.

Was ist der Colortest Dun?

The Dun coat color is considered as the the “wild-type state” und wir finden es in wilden Pferde wie Przewalski-Pferde, Zebras etc..

Die schwarze Rückenstreifen ist sichtbarer Dun, die Kennzeichnung, aber wir können auch zu einem geringeren Grad Bein Sperrung, Schulter Streifen und konzentrische Flecken auf der Stirn beobachtet.

Weitere Informationen zur Pferdefellfarbe finden Sie auf auf dieser Seite.

Art der Probe

Hier ist die Liste der verschiedenen Arten von Proben, die für diesen Test angenommen werden:
  • Mähne
  • Blut in EDTA-Röhrchen
  • Blut im Trockenrohr

Verfügbaren Rassen für den Test: Colortest Dun


Die folgenden Rassen werden erkannt:
  • Crème (CR)
  • AES
  • Akhal-Teke (AT)
  • Anglo-Arabe (AA)
  • Appaloosa (APPAL)
  • AQPS (AQPS)
  • Arabe (AR)
  • Ardennais (AB)
  • Auvergne
  • Auxois (AUX)
  • Barbe (BA)
  • Baudet du Poitou (BDP)
  • Boulonnais (BOUL)
  • Breton (BR)
  • BWP
  • Camargue (CAM)
  • Castillonnais (CAST)
  • Cheval Corse
  • Cheval de race Auvergne
  • Cob irlandais
  • Cob normand (COBND)
  • Comtois (COMT)
  • Connemara (CO)
  • Dales
  • Dartmoor (DA)
  • Dutch Riding Pony (DRP)
  • Fjord (FJ)
  • Franches Montagnes (FRMON)
  • Frison (FRI)
  • Gypsy cob (TGCA)
  • Haflinger (HAF)
  • Hanovrien
  • Henson (HEN)
  • Highland (HIG)
  • 29 andere Rassen zur Verfügung stehen. Zeigen Sie alle diese Rassen.

Understanding the Colortest Dun result

Name des Tests: Colortest Dun
Gen-Mutation: TBX3 Indel + TBX3 SNP1
Vererbung: autosomal dominant)Weitere Informationen)
Penetranz: komplette (Weitere Informationen)
Dominanz: D ist dominant über nd1 und Sd2; ND1 ist dominant über Sd2.
TestergebnisColortest Dun-Status (TBX3 Indel + TBX3 SNP1)Farbe status
D/D2 Kopien der Dun-Mutation (Indel WT/WT und SNP1 G/G)Pferd ist Dun
D/nd11 Kopie des Dun-Mutation, 1 Kopie auf nd1 (Indel WT/WT und SNP1 G/T)Pferd ist Dun
D/Sd21 Kopie des Dun-Mutation, 1 Kopie auf SD2 (Indel WT/del und SNP1 G /-)Pferd ist Dun
ND1/nd12 Kopien der nd1 (Indel WT/WT und SNP1 T/T)Pferd ist nicht Dun. Pferd kann primitiven Markierungen haben.
ND1/Sd21 Kopie des nd1, 1 Kopie von SD2 (Indel WT/del und SNP1 T /-)Pferd ist nicht Dun. Pferd kann primitiven Markierungen haben.
Sd2/Sd22 Kopien der SD2 (Indel del/Entf und SNP1- / -)Pferd ist nicht Dun. Pferde haben keine primitiven Markierungen.

Zertifikat-Beispiel für den Test: Colortest Dun

Klicken Sie auf das Beispielzertifikat um es zu öffnen.

Zertifikat

Referenzen

Imsland F, McGowan K, Rubin CJ, Henegar C, Sundström E, Berglund J, Schwochow D, Gustafson U, Imsland P, Lindblad-Toh K, Lindgren G, Mikko S, Millon L, Wade C, Schubert M, Orlando L, Penedo MC, Barsh GS, Andersson L. Regulatory mutations in TBX3 disrupt asymmetric hair pigmentation that underlies Dun camouflage color in horses. Nature Genetics 2015 Dec 21.

Bewertungen

Bisher gibt es keine Bewertung.

Nur Kunden angemeldet kann, die dieses Produkt gekauft haben eine Bewertung abgeben.